Drupal 6 ist abgehoben

Wau. Ich bin begeistert. Drupal 6 ist gestartet. Ich habe schnell die kleine Übersicht gelesen und bin noch mehr begeistert. Was mich am Meisten freut:

  • Nachdem ich einige Problem mit der Performance von JQuery hatte, bin ich ums glücklicher, dass endlich die neue JQuery Version für Drupal verfügbar ist. Das ist einfach genial! Das hätte mir einiges gespart.
  • Die Gewichte mit Drag and Drop. Das alte System mit diesen Dropdowns war einfach zum K… Aber per Drag and Drop lässt es sich doch einigermassen gut einstellen. Da werde ich es in Zukunft nicht mehr dem Zufall überlassen.
  • Actions und Triggers im Core. Damit lässt sich cooles Zeugs bauen.

Eigentlich ist alles gut. Jetzt ist halt einfach nur noch das Problem mit den ganzen Module, welche für D6 verfügbar gemacht werden müssen. Solange jedoch Views nicht verfügbar ist, kann man noch keine vernünftige Seite machen, daher werde ich wohl noch ein wenig warten müssen, obwohl ich gerade ein Projekt am Horziont hätte… Schade.

Es ist an dieser Stelle auch Zeit zurück zu schauen. Ich bin vor einem knappen Jahr zu Drupal gestossen. Ich habe mit der Version 5.2 angefangen. Ich kann mich noch gut errinnern, wie ich über die Euphorie bezüglich der Version 5 in Blogs gelesen habe. Irgendwie habe ich das nicht ganz verstanden… ist doch einfach ein Nümmerchen mehr. Jetzt wo ich in der Szene drin bin gehöre ich auch zu denen und schreibe sogar ein ausgedehntes Blogpost darüber… so ändern sich die Dinge

Auf Drupal 6. -> Gibt es da auch wieder einen neuen Song?

Download Drupal 6

  • Postmaster

    Hallo Rapsli,

    natürlich: warum kompliziert, wenn es auch einfach geht.
    Bitte scheue Dich nicht, auch weiterhin solche Anleitungen zu verfassen 😉
    Vielen, vielen
    Dank