hc-sr501 PIR Motion

Es sind lediglich drei Anschlüsse notwendig und somit sehr einfach zu machen: Power Ground Datenfluss Die beiden organgen Regler am Besten zum Starten ganz gegen den Uhrzeigersinn drehen. Dadurch wird die Sensititivät sehr gering und man muss sehr nahe am Sensor sein und zudem „merkt“ sich der Sensor die Zeit nicht. Dieser kleine Schnippsel sollte … “hc-sr501 PIR Motion” weiterlesen

Mein Start in die Arduino Welt

Der Raspberry Pi war ein bisschen langweilig. Schlussendlich hat er für mich das gleiche gemacht, was irgend ein Server in der Amazon Cloud auch machen konnte. Mit einem ESP8266 scheinen sich hier komplett neue Wege zu eröffnen! Das gute Stück ist im Kern lediglich etwa 2 x 1 cm gross und hat bereits WiFi verbaut. … “Mein Start in die Arduino Welt” weiterlesen

Woocommerce Shopping Cart in WordPress Theme Integrieren

Mist. Mein Theme unterstützt WooCommerce nicht. Somit gibt es auch keinen Shopping Cart. Ich mache mich schon für eine komplizierte und langwierige Entwicklungsorgie bereit. Ask Google: „woocommerce add cart theme“ (erstaunlich, dass Google das sogar versteht. Oh Wunder. Die erste Seite ist ein absoluter Treffer. In 5 Minuten ist alles erledigt, so dass noch Zeit … “Woocommerce Shopping Cart in WordPress Theme Integrieren” weiterlesen

Das Mentoring Handbuch

Mentoring kenne ich vor allem von Star Wars. Qui-Gon Jinn ist Obi-Wan Kenobi’s Mentor und Obi-Wan wird dann Anakins Mentor. Ich habe mich dem Thema mal ein bisschen genauer angenommen und wurde im Mentoring Handbuch fündig. Mentoring wird dort wie folgt definiert: Mentoring beschreibt die Beziehung zwischen zwei Personen: Mentees, die Ziele erreichen möchten und MentorInnen, die Mentees auf … “Das Mentoring Handbuch” weiterlesen

Darum habe ich WordPress für kleine Web Projekte verbannt

Wordpress ist das am weitesten verbreitete CMS, doch es gibt sehr gute Alternativen, welche ohne Datenbank auskommen und daher einige gewichtige Vorteile mitbringen.

Wordpress ist das am weitesten verbreitete CMS, doch es gibt sehr gute Alternativen, welche ohne Datenbank auskommen und daher einige gewichtige Vorteile mitbringen.

Innovation durch Produktekombination

Innovation, die Umsetzung guter Ideen (lediglich eine gute Idee zu haben ist meiner Ansicht nach noch keine Innovation). Innovation ist immer gefragt. Das Silicon Valley ist der Inbegriff von Innovation. Die Steigerung von Innovation ist Disruption: Die Innovation ist so gut, dass ganze Sektoren umgekrempelt werden: Beispiel Uber und Airbnb. Eine mögliche Technik, um zu … “Innovation durch Produktekombination” weiterlesen

Das erwartet dich am 3 tägigen Scrum Master Kurs

Agile, XP, Lean, Scrum, Kanban und wie sie alle heissen. Ich vergrabe mich für 3 Tage in ein Kurszimmer, um mich im Detail mit Scrum zu befassen. Meine Scrum Erfahrung reicht bereits einige Jahre zurück. Wir schreiben das Jahr 2009. Als Hochschulabsolvent und Programmierer darf ich einen frei gewordenen Platz in einer Scrum/Kanban Tagung ergattern. … “Das erwartet dich am 3 tägigen Scrum Master Kurs” weiterlesen

Geeksession – Atom und Grav

Ich bin viel zu alt, um mich noch mit Code zu plagen. Lieber tummle ich mich in Meetings, schiebe Termine, motiviere Leute, gestalte Kanban Boards und versuche intelligent und allwissend zu sein. Ich bin umgeben von jungen dynamischen Freaks und Nerds. Sticker zieren die Macbooks, die Kaffeefahne kündigt das Eintreffen an, bevor sie um die … “Geeksession – Atom und Grav” weiterlesen

Kann eine grosse Firma agile sein?

Wahrscheinlich schon. Nichts ist unmöglich, aber wie? Für ein Startup bestehend aus drei Personen ist Agilität kein Problem. Ein Einzelunternehmen? Keine Frage, ausser es handelt sich um einen Masochist, der sich gernen komplexen Prozessen unterwirft. Agilität ist per se einfach da. Ein KMU mit 50 Mitarbeitern? Schon schwieriger, aber sicher machbar. Doch wie sieht es … “Kann eine grosse Firma agile sein?” weiterlesen

Digitalisierung bei der Post – Doch nicht so einfach?

Eine simple Aufgabe: Eine Kreditekarte bestellen. Bei der Schweizerischen Post, entpuppt sich dies allerdings als Mammutaufgabe. Hier die Kurzfassung: Ich klicke mich brav durch die vielen Formulare. Banken Zeugs halt. Nach einigen Seiten der erlösende Knopf „abschicken“. Wenige Minuten später trudelt auch schon die Bestellbestätigung mit einer Bestellnummer ein. Mission erledigt. Ein paar Tage später … “Digitalisierung bei der Post – Doch nicht so einfach?” weiterlesen