Autor: Raphael

  • Hamburger ohne Brötchen und Softwareentwicklung

    Wusstest du, dass du beim McDonalds einen Burger ohne Brötchen kaufen kannst. Was absolut bescheuert klingt, ist für einige Kunden «überlebenswichtig». Warum? Erzähle ich dir am Schluss. Am Bestellterminal von McDonalds kannst du deinen Burger konfigurieren: Mit oder ohne Sauce, mit oder ohne Zwiebeln und eben auch mit oder ohne Brötchen. Der Entwickler hätte gut […]

  • Gedanken zum Tagebuch schreiben

    Vor einigen Tagen habe ich folgende Grafik auf Twitter gesehen (ja, ich bin wieder aktiv auf Twitter). Der Blog hier beweist, dass ich es liebe zu schreiben. Ich bin zwar lausig darin und werde auch nie in die Fussspuren von Göthe und Co. treten aber das brauche ich auch nicht. Ich habe schon vor Jahren […]

  • Kundenfeedback einholen wie ein Pro [aber kostenlos]

    Social Proof gibt die Gewissheit, dass du das Richtige machst. Früher hiess es Empfehlungen, heute sind es Kundenreviews. Wie immer hast du auch hier die Qual der Wahl, aber der Workflow sieht wie folgt aus: Der Kunde tätigt einen Einkauf Die Bestellung wird verschickt und kommt nach 1-3 Tagen beim Kunden an. 7 Tage nach […]

  • Der tote Blog steht wieder auf, um …

    Dieser Blog ist fast 15 Jahre alt und hat so einiges durchgemacht. Er hat viele Phasen meines Lebens durchgemacht, einige Plattformen überlebt und von vielen verschiedenen Themen gelebt. Hier eine ganz kleine Kostprobe: Die Blogging Plattformen: Angefangen mit Blogger von Google Dann irgend eine Blogengine, wo ich den Namen nicht mehr weiss Weiter zu Drupal, […]

  • Darum sind Konzepte doch nicht so nutzlos

    Papier ist der Horror eines jeden Software Entwicklers. Papier ist eine verschwendete Ressource, welche keinen Wert liefert. Konzepte und Pläne für die lange weite Zukunft zu schreiben ist nichts als warme Luft oder eben Papier zum Anfeuern des Kamins. Ganz unrecht haben sie nicht, denn so lange ein Konzept für die Entstehung braucht, so schnell […]

  • Der Produktionsadvisor – Ein kleines Stück Digitalisierung

    Als Co-Founder der RapNika GmbH produzieren wir Bienenwachstücher. Ein totales Low-Tech Produkt. Es werden physische Güter produziert und verschickt. Das Deployment und Packiging gibt es auch irgendwie, aber sieht ziemlich anders aus. Logistik und Produktion ist für mich Software Entwickler bisher inexistent gewesen. So etwas gab es bisher nicht. Daher habe ich mich bisher nicht […]

  • Google Cloud Pub/Sub – Basic Example mit Python

    Ein Reminder für mich und vielleicht hilft es noch jemand anderem. Damit das ganze lokal getestet werden kann muss der pubsub emulator installiert werden: Publish Subscribe Weiterführende Links Die folgenden Links könnten nützlich sein: https://cloud.google.com/pubsub/docs/pull https://cloud.google.com/pubsub/docs/publisher https://cloud.google.com/pubsub/docs/admin https://cloud.google.com/pubsub/docs/emulator

  • Holacracy Meets Scrum

    Das Meeting eskaliert. Die Entwickler sind frustriert. Zeit wird mit warmer Luft vergeudet. Diskussionen drehen sich im Kreis und verstricken sich in kleinen Details. So in etwa lässt sich das letzte Grooming Meeting beschreiben. So kann es nicht mehr weitergehen, aber wie sonst? Es gib anscheinend zu viele starke und vor allem unterschiedliche Meinungen. Grooming […]

  • ESR Systeme für WooCommerce

    Ich schlage mich mit Finanzsystemen herum. Eine Qual ist das. Man müsste meinen, dass so etwas problemlos möglich wäre: Einen Shop mit einem Orangen Einzahlungsschein. Die Flattern fast täglich in den Briefkasten. Da gibt es sicher zig fix fertige WordPress Plugins, welche helfen. Falsch. Es gibt nur ein halbes Plugin! Halbes, weil es basierend auf […]

  • Getting Things Done – GTD

    Als kleiner Reminder, wie die Methode gedacht ist. Vielleicht kann ich mich ein anderes Mal über den Nutzen dieser Methodik äussern.