1000 Posts auf Drupalcenter

1000 Beiträge in einem Jahr… ist recht ziemlich viel. Wenn man für ein Post im Schnitt 3 Minuten braucht gibt das doch immerhin 3000 Minuten. Umgerechnet in Stunden sind das 50 h Posts schreiben… und jetzt das noch mal x € Stundenlohn… hui, da will ich lieber gar nicht dran denken.

Aber eben, ein bisschen profitieren tue ich ja davon auch. Und die ersten Posts waren ja vor allem Fragen. Die Antworten sind dann erst mit zunehmendem Wissen gekommen. In einer langweiligen Vorlesung ist das doch eine gute Alternative 😉

  • s.Daniel

    Wer normal unter Windows arbeitet aber gerne die Vorteile von Linux mitnutzen möchte aber das manuelle einrichten scheut für den ist 
    https://drupal.org/project/quickstart sicher interessant. Es bringt eine komplette auf Drupal optimierte Entwicklungsumgebung auf Ubuntu Basis als Virtuelle Maschine mit.