Methode zur Entwicklung einer SWOT Analyse im Team

Eine einfach Methode, um eine SWOT Analyse in einer grösseren Gruppe zu erstellen, um zu verhindern, dass dominante Stimmen die SWOT Analyse beherrschen.

SWOT steht für Strengths, Weaknesses, Opportunities und Threads. Zu Deutsch: Stärken, Schwächen, Gelegenheiten, Bedrohungen. SWOT dient zur internen Analyse der Ist-Situation und kann als Grundlage für die Strategieentwicklung verwendet werden.

Folgende Methode kann verwendet werden, um als grosse möglichst heterogene Gruppe eine SWOT Analyse zu machen:

  1. Gruppe in kleine 2er oder 3er Gruppen aufteilen.
  2. Jede Gruppe diskutiert informal Stärken, schwächen, Gelegenheiten und Bedrohungen.
  3. Die einzelnen Punkte werden gesammelt und zu einer grossen SWOT zusammengefügt. Durch die Dikussion in kleinen Gruppen wird vermieden, dass die Diskussion von dominanten Stimmen beherrscht wird. Im weiteren wird entsteht ein breit gefächertes Bild, da die Gruppe heterogen ist.
  4. Jeder bewertet die einzelnen Punkte auf einer Skale von 1-5, wodurch eine Priorisierung erreicht wird.

Schaut man sich lediglich die Punkte an, welche einen Durchschnitt zwischen 3 und 5 ist, ergibt die Anzahl in den jeweiligen Kategorien ein Gefühl für die aktuelle Lage.

Die Methode stammt aus dem Paper „Strategic development and SWOT analysis at the University of Warwick http://www.di.ufpe.br/hermano/cursos/si/artigos/strategic-development-and-SWOT-analysis-at-the-university-of-warwick.pdf